Podiumsdiskussion zur Rundfunkaufsicht


Die Maßgaben des Urteils

Gremien und Politikeinfluss

Am kommenden Mittwoch (6. Mai 2915) von 14.00 bis 1500 auf den Medientagen in Leipzig:

http://www.medientreffpunkt.de/index.php/programm/mittwoch/308-massgaben/

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts im vergangenen Jahr war eindeutig: zu wenig Staatsferne und Transparenz in der Besetzung der ZDF-Aufsichtsgremien. Bis Juni müssen die Regierungschefs der Bundesländer nun einen ZDF-Staatsvertrag aushandeln, der 2016 in Kraft treten soll. Der im Februar vorgelegte Entwurf gibt nach Meinung Vieler aber Anlass zur erneuten Kritik. Die Staatsferne müsse deutlich klarer formuliert werden.

Wer kontrolliert wen?

Was wird sich tatsächlich verändern?

Welche Auswirkungen haben die Vorgaben des Urteils auf die Gremien der ARD-Anstalten?


Podium:

 Moderation:
Ulrike Simon
Medienjournalistin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.