(Lieber) Sparten statt warten!

In der Zeitschrift „Funkkorrespondenz“ und der dortigen Reihe zum Strukturwandel der Medienpolitik machen sich Cem Özdemir und Oliver Passek, beide Mitglieder des ZDF-Fernsehrates, Gedanken zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Digitalkanäle.

Um die immer diversifizierteren Zuschauergruppen weiterhin zu erreichen, sollte sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk lieber möglichst schnell auf die Stärkung der Digitalkanäle konzentrieren statt noch länger damit zu warten und möglicherweise den falschen Schwerpunkt aufs Hauptprogramm zu legen.

Der Beitrag kann unten als PDF runtergeladen werden.

http://www2.oezdemir.de/uploads/20120608_funkkorrespondenz_oezdemir_passek.pdf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.